Hormon-Yoga

Tipp: Kinderwunsch-Yoga

Auch wenn äußerlich scheinbar alles dafür spricht, will sich manch heiß ersehnte Schwangerschaft nicht einstellen. Im Yoga haben sich für beide Geschlechter Übungsformen entwickelt, die dem Nachwuchs auf die Sprünge helfen. Bettina Hartmann gibt Kurse für Yogis mit Kinderwunsch und beschreibt, worum es dabei geht.

Hormon-Yoga

Hormon-Yoga bzw. Hormonelle Yoga-Therapie für die Wechseljahre wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues entwickelt. Ausgehend von verschiedenen Impulsen hat sie eine spezielle Übungsreihe für die Balance des weiblichen Hormonhaushaltes entwickelt. Die Positionen sollen positive Effekte auf z.B. Wechseljahre-Beschwerden und Zyklusstörungen haben. Ihr Standardwerk zu dem Thema erschien 1998, seit 1993 leitet sie Seminare, Workshops und Fortbildungen.