Dharma

Bhagavad Gita: Wie bewältigt man dieses Werk?

Wer hat diese Bemerkung nicht auch schon mal gehört: Patanjalis Yogasutra sei ja ganz nett, aber die Gita – eine ganz andere Dimension! Dazu dieses gewisse Lächeln. Ob das stimmt, sollte man unbedingt für sich überprüfen. Allerdings geht nicht wenigen bei der Lektüre des religionsphilosophischen Lehrgedichts die Luft aus. Wir verraten, wie man sich den alten Stoff erschließt.

Dharma

Der Sanskritbegriff Dharma (m.), spielt im Hinduismus,  Buddhismus und in der indischen Lebenskultur eine zentrale Rolle. Allerdings wird er je nach Weltanschauung anders verstanden. Seine Bedeutungen reichen von Gesetz bis zur Gesamtheit aller Phänomene.